Aktuelles

 

 

Plein air mit Kindern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22.04.2021- 21.06.2021

 

Teilnahme an der Ausstellung "Tagiler Frühling" in Novouralsk (Ural).

 

 

 

 

 

 

Carlotta Schmitz 12 Jahre. Windmühle. Bleistiftzeichnung

Online-Ausstellung "Impressionen V". Olga-Maria Klassen und ihre Klasse

 

Es ist bereits ein gewohntes Bild, Kinder in Münster mit riesigen Mappen zu sehen, die wie richtige Studenten zum Unterricht an der VHS Münster eilen. Im Herbst waren die jungen Künstler, die Aquarelle malten, sowohl im Botanischen Garten als auch im Mühlenhof zu sehen. Freilichtmalerei ist ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts der Schönen Künste nach der klassischen Methode von Frau Olga-Maria Klassen. Kinder, die mal gerne Landschaften von russischen Meistern und der Lehrerin selbst kopieren, haben diesmal gezielt Münster gemalt, um ihre Werke an der Jubiläumsausstellung Impressionen V zu präsentieren, die in der Stadtbibliothek geplant war. Heute wird diese von den Münsteranern geliebte Ausstellung der Öffentlichkeit online präsentiert.

 

Die Schüler haben sich sehr über die Vernissage gefreut. Nur diesmal kriegen sie keinen Applaus und keine Blumen, so wie sonst immer. Trotzdem freuen sie sich riesig ihre Werke dem breiten Publikum präsentieren zu dürfen. Auf den Bildern sind Lieblings Stofftiere, Landschaften aus Münsterland, Windmühle in Mühlenhof, Westfälisches Bauernhaus, Botanischer Garten, Stillleben und abstrakte Monotypien zu sehen.

 

38 Junge Künstler im Alter zwischen sechs bis 15 Jahre aus Münster, Ostbevern, Warendorf und Oelde präsentieren ihre Werke in den Techniken: Aquarell, Bleistiftzeichnung, Pastell, Gouache, Buntstiftzeichnung und Monotypie. Die Ausstellung ist mit Ölbildern von Frau Klassen ergänzt.

 

Hier geht es zur Ausstellung:

www.impressionen-ms.de

 

Georgy Lochkin, angesehener Lehrer der Kunstschule in Russland, der zugleich auch der erste Lehrer von Frau Klassen war, schreibt über die Ausstellung:

 

"Es war mir ein großes Vergnügen, diese Ausstellung zu betrachten. Die Bilder wurden mit viel Leichtigkeit und Ungezwungenheit von den wunderbaren Kindern kreiert.

 

Ich habe das Gefühl, als ob ich mich persönlich mit den Kindern unterhalten hätte. Die Nostalgie überrannt mich bis zur Sentimentalität.

 

Die Monotypien und Aquarelle sind wundervoll und laden dazu ein, alle Bilder im Großen zu betrachten. All diese Vielfältigkeit der Bilder ist sehr leuchtend und emanzipiert dargestellt. Einfach wunderbar!"

 

 

https://rusdeutsch.ru/Nachrichten/13270

 

Oktober 2020:

 

Herbst- Plein air. Vorbereitung für die Jubiläumsausstellung "Impressionen V" hat begonnen.

Die Ausstellung wird dieses Mal online zu sehen sein.

Herbst Plein air 2020. Mühlenhof

 Plein air mit Kindern

 

Moskau:

 

Wie feiert eine Russlanddeutsche den Tag des Sieges (9.05.1945) in Deutschland? Über die Gedanken, Gefühle und Erinnerungen der Künstlerin können Sie am 8.05.2020 in der "Moskauer Deutschen Zeitung" lesen.


https://ru.mdz-moskau.eu/pamjati-svoih-geroev/

 

O-M Klassen, Januar 2020, Nord-Ural

April 2020:

 

"Winter, er erfreut mit seiner Reinheit und Stille. Er ist so schön in seinen kalten, edlen Farbtönen, dass der Wunsch, diesen auf der Leinwand zu reflektieren, das ganze Jahr über in mir lebt. Jeder im nördlichen Ural lebende Künstler weiß, wie schön es ist, dem Aufgang der Wintersonne mit einem Pinsel in der Hand zu begegnen. Es ist großartig, in der Stille des Dorfes durch den knarrenden, glitzernden Schnee in den russischen Filzstiefeln zu gehen und einfach in der Schneeverwehung zwischen den Malstunden im Freien eine Pause einzulegen und den Winterhimmel zu betrachten, der auf seine Weise besonders attraktiv ist". In der beginnenden Frühlingszeit widmet sich die Künstlerin der Malerei und malt den russischen Winter nach angefertigten Skizzen.

"Ich wünsche, sagt Olga-Maria, dass die Betrachter dieser Bilder mit der Reinheit und Schönheit des Januarschnees aus den riesigen russischen Weiten dazu angeregt werden, über den Sinn des Lebens nachzudenken".

Olga-Maria Klassen. Aus der Serie "Nord-Ural".

17.02.2020

 

Nach vielen Anfragen ist die Ausstellung "Impressionen IV. Olga-Maria Klassen und ihre Klasse" in der VHS Münster in der 1. Etage täglich wieder zu sehen.

Dezember 2019- Januar 2020:

 

Winter Plein air

Olga-Maria Klassen (l), Jonathan Albrecht, Thomas Hoffmann und Lisa Schwarzkopf

5.11.2019

 

Bezirksregierung Münster

Vernissage der Ausstellung "Impressionen IV"

 

Die Finissage findet am 15.11.2019 um 18:00 Uhr statt.

 

Münstersche Zeitung

 

https://rusdeutsch.eu/Nachrichten/5037

 

https://rusdeutsch.ru/Nachrichten/12140
 

 

Einladung an alle Kunstfreunde und besonders Kinder

 

zur Eröffnung der Ausstellung "Impressionen IV.

Olga-Maria Klassen und ihre Klasse"

am 5. November 2019 um 18:00 Uhr in der Bezirksregierung Münster.

Foto: Jörg Kerstin

September 2019:

 

Frau Klassen bereitet ihre Schüler für die Ausstellung

"Impressionen IV" vor.

Perm:

 

Fortbildung bei dem Professor für Malerei, geehrter Künstler der Russischen Föderation, Sergej Kostylev.